Fotostudio

Arbeiten im Fotostudio

Im Fotostudio? Jop!

Am Freitag vor Weihnachten, den 20.12.2013, hatte Carolin ein Shooting bei SA-WE Fotografie in Wuppertal. Da ich Sascha bereits durch ein Shooting aus dem Sommer 2013 kannte, wurde ich herzlich eingeladen mit vorbei zu schauen, samt Kamera. An dieser Stelle sollte ich auch erwähnen, dass ich vorher noch nie in einem Fotostudio war und vorher immer nur Bilder gesehen habe. Der erste Eindruck: Cooles Gefühl! Ist echt was total anderes, aber auch unbekanntes und in erster Linie ungewohnt.

Fotostudio

Was gibt es hier so alles?

Wir hatten also erstmal eine kleine Rundführung, Requisiten, Blitze, Lichtformer, etc.. Ebenso gibt es in seinem Studio ein paar Themen zur Auswahl. Zu Beginn haben wir jedoch die letzten Minuten echtes Licht genutzt und ein Paar Bilder gemacht, wobei hier das Licht durch den Vorhang weicher wurde. Dann bauten Wir den ersten Blitz vor der Kartonwand auf. Schon ein riesen Unterschied vom normalen Systemblitz zu so einem regelrechten „Monster“ – nicht vergleichbar, echt nicht.

Zugucken und lernen

Am Anfang stand ich einfach mal nur dabei und schaute zu. Dann wurde mir der Auslöser in die Hand gedrückt – jetzt war ich mal dran. Ein Crash-Kurs in die Studiofotografie, Belichtung, ISO, Blende, etc. – die groben Faustregeln. Er gab mir sehr viele, wirklich klare und präzise Anweisungen, was es mir sehr erleichtert hat. Kein großes drum herum, sondern konzentriert auf die Sache als solches.

Dabei entstand dann unter anderem dieses Bild:

Fotostudio

Sie war bei dem Bild übrigens normal angezogen ;-)

Lichtformer & Co.

Was Lichtformer sind wusste ich ja vorab schon, mit Ihnen gearbeitet habe ich dennoch dort zum ersten mal. Alles einmal ausprobiert.  Striplight, Softbox, Beauty-Dish – mit Waben/ohne Waben… so viel neues! Zeitweilig qualmte mir echt der Kopf.
Dann kamen aber von der Seite immer wieder Tipps: Stell das So ein, den Winkel so und dann – BAM. Bei (gefühlt) jedem dritten Bild habe ich echt gestaunt wie Hammer geil das wirkt. Mit den einfachsten Mitteln.

Zusammengefasst

Sowas lohnt sich echt. Für mich war eine Art vorgezogenes Weihnachtsgeschenk, danke dafür nochmals an SA-WE Fotografie!
Ich hab viel neues gelernt, viele Tipps&Tricks. Ich verrate selbstverständlich nicht alles bis ins Detail, dennoch sollte man sich so eine Chance nicht entgehen lassen!

Ihr könnt das Studio (Lage in Wuppertal) Mieten, und fast alles nutzen, was dort vorhanden ist.

Fotostudio

Foto-Copyright© – SA-WE Fotografie

Teilen