Kickstarter: MagMod

Kickstarter: MagMod

MagMod auf Kickstarter

Was ist ein MagMod? Tja.. das fragte ich mich zuerst auch als ich dieses Projekt eher zufällig auf der Crowdfunding Plattform Kickstarter fand.
Um es ganz stumpf zu beschreiben: es erweitert euren externen Blitz um einige schöne Funktionen, für die man sonst Klettband, Klebeband oder aufwändige Halterungen und Konstruktionen brauch, welche schlichtweg schwer transportabel und auch noch unhandlich sind.

MagMod

MagMod an diversen Blitzmodellen

Z.b. ein so genannter Grid, dieser erlaubt euch, das Licht fokussierter und weicher zu lenken. Ebenso ist es möglich, Blitzvorsätze wie ND-Filter oder Farbfilter vor den Blitz zu setzen – und das sehr unkompliziert!

Crowdfunding… was ist das denn?

Nun, jede Idee brauch auch das nötige Geld zur Umsetzung. Hier kommt Kickstarter ins Spiel: Jeder, der Geld investiert, hilft mit und bekommt was dafür.
Werdet ihr ein Backer könnt ihr euch aussuchen, wie viel ihr investieren wollt. Mindestens jedoch 1US Dollar!
Wollt ihr jedoch einen MagMod direkt mit einem Grid seid ihr bereits mit 55US Dollar +16 Dollar Versand dabei (insgesamt nur ~52€)!

Das „nur“ bewusst

Der Grund ist einfach, denn nicht jeder braucht oder will sowas. Aber wenn ihr euch umschaut werdet ihr schnell feststellen, dass es etwas praktikables zu dem Preis nicht wirklich gibt.
Es gibt viele Testberichte, welche mit Prototypen experimentieren durften – die Tester sind alle durchweg begeistert!

Gerade knapp bei Kasse?

Macht nichts! Der Founder hat versichert, dass der MagMod auch später frei käuflich erwerbbar sein wird – ABER zu einem höheren Preis und mit weniger Goodies. So bekommt z.B. jeder der Backer (welche das kleinste Set oder mehr wollen) eine Tasche, Diffusor etc. dazu.
Kickstarter EXKLUSIV – diese Sachen werden später nicht so erwerbbar sein.

Kamera und Magnete? Ne Danke!

Schon klar, viele haben Angst die Magneten würden die Kamera und/oder die Karte beschädigen. Mag vielleicht stimmen, wenn ihr die Magnete direkt im Spiegelkasten deponiert!

Neugier geweckt?

Na dann auf zum Kickstarter Projekt!

Ihr braucht lediglich eine Kreditkarte und einen Amazon-Account. Das Projekt wurde schon erfolgreich gegründet, da es denn Schwellenwert  um ein vielfaches (weit über 500%) übertroffen hat.
Ich bin ein Backer und ihr? Ihr habt noch bis Montag, den 02.12.2013 Zeit.

Teilen