Slidestrap

Kickstarter: Slidestrap [Update 04.03.2014]

Der Slidestrap auf Kickstarter

Hey, ho – ich hatte Ende November ja bereits einen Artikel zu einem Crowdfunding Projekt auf Kickstarter (dem MagMod) berichtet. Dieser wurde übrigens letzte Woche Freitag verschickt und sollte die nächste Tage eintreffen – Review kommt dann selbstverständlich noch ;) .

Dennoch…

.. durchforste ich regelmäßig Kickstarter, stoße dabei auf viele kleine&coole Projekte die dem ein oder anderen sogar helfen können. Es ist faszinierend, auf welche Ideen so manche Bastler kommen.
Dieser Beitrag ist natürlich nicht ohne Hintergrund.
Ich habe etwas gefunden, was den ein oder anderen Fotografie begeisterten Interessieren könnte: Den Slidestrap.

Slidestrap

Was ist der Slidestrap?

Wenn man es ganz grob betrachtet, ein Band für die Kamera, welches bei jeder DSLR vom Hersteller dabei ist. Leider sind die Teile auf Dauer sehr unbequem, da sie ausschließlich die Hals und Nacken Muskulatur belasten.
Der Slidestrap wird hierbei nicht wie gewöhnlich an den oberen Halterungen der Kamera angebracht, wobei die Kamera hin und her baumelt, sondern unten drunter im Stativanschluss.
Der Gurt führt dann über die Schulter, was bei langen Zeiträumen weniger belastend und vor allem angenehmer ist.

Die Halteplatte führt den Strap so an der Kamera, dass diese (ähnlich wie ein Gewehr) auf Hüfthöhe hängt. So ist die Zeit vom greifen der Kamera bis zum auslösen   geringer, und es schaut auch irgendwie ziemlich cool aus.

 

Gibt’s doch schon

Ja, klar – diese Art der Halterung ist keine Neu-Erfindung, aber das Design der meisten Hersteller (und dem Preis, zu dem sie angeboten werden) ist für mich nicht ansprechend.
Mir gefällt das schlichte aber ansprechende Design, zudem kommt es von unseren lieben Nachbarn aus Großbritannien also keine Kinderarbeit!

Technisches

Ja, auch bei sowas sind manche Details immer gut zu wissen.
Die Bodenplatte besteht aus Aluminium, welches zum Schutz der Kamera mit Gummi beschichtet ist. Die Platte selber besitzt ein Langloch um die Platte der Kamera anzupassen.
Das Band selbst wird aus Baumwolle und Nylon hergestellt, die Enden bekommen einen Abschluss mit Leder.

Slidestrap

Wer die Option für £34 wählt (Mit Versand ca 50€) kann sich ebenfalls 4 Buchstaben/Zeichen in die Halteplatte Lasern lassen.
Die Standard Ausführung gibt es bereits (nach aktuellem €/£ Kurs) für 41€ inkl. Versand.

Slidestrap

Erhältlich ist der Slidestrap in zwei Farben (Cream und Schwarz).

 Was bleibt zusagen

Helft den Leuten hinter der Idee! Ich habe schon längst meinen Teil dazu beigetragen, so wie momentan 225 andere auch.

Mehr Informationen findet ihr auf der Kickstarter Seite selbst.
Das Projekt kann nur mit euch erfolgreich starten!

Nachtrag 04.03.2014:

Vor ca. einer Stunde kam ein Update: Slidestrap wurde erfolgreich gestartet! Das Goal von 10.000£ wurde geknackt, ab jetzt heisst es Stretch Goals zu knacken, sofern noch welche kommen sollten.
Die Kampagne läuft noch 9 Tage (Ende ist 13.03.2014 6PM CET) – also noch ein wenig zu Zeit, um mit zu machen!

Teilen