Dateien aus phpMyAdmin exportieren

Webspell mit Inhalt füllen – die Stressfreie Variante

Jeder der an webSPELL anpasst kennt es: Man brauch Inhalt um zu sehen, wie sich das angepasste in Verbindung mit Texten, Demo Matches etc. verhält.

 webSPELL ist ein kostenloses CMS (Content Management System) was in den Grundlagen hauptsächlich für Clan’s gedacht ist. Mittlerweile gibt es jedoch auch eine „Society Edition“ welche speziel für Privaten Gebaruch gedacht ist.

Doch wie stellt man das an?

Webspell

Dateien aus phpMyAdmin exportieren

Im Grunde ist das ganz einfach. Man erstellt einmalig eine webSPELL Installation, welche „sauber“ ist, d.h. webSPELL installieren, ohne Add-Ons, Mods oder sonstigem. Wenn die Installation, abgeschlossen ist einfach alles mit Inhalt füllen. Das beinhaltet das Forum, die Clanwars, Artikel usw. Im Regelfall reichen 5 Einträg für jeden Part der Inhalte. Da in den meisten Fällen in den sogenannten „sc_includes“ häufig nicht mehr ausgegeben werden (Bei Bedarf kann man im nachhinein weitere eintragen).   Habt ihr alles gefüllt, geht ihr in das Interface von „phpMyAdmin“, wie ihr dahin kommt ist von Hoster zu Hoster unterschiedlich. Im zweifelsfall diesen anschreiben ;) Seid ihr im Interface drin, wählt die Datenbank in der eure Tabellen sind. Anschliessend geht ihr auf den Reiter „Exportieren“ Die Einstellungen könnt ihr eigentlich unverändert lassen. Links wählt ihr einfach alle Tabellen von der „sauberen“ Seite aus (sofern andere Tabellen vorhanden sind) Andernfalls könnt ihr auch die Option “ Alle auswählen“ benutzen. Am Unteren Rand könnt ihr bestimmen, in welcher Form ihr die .sql Datei haben möchtet.

  • Keine Kompression -> Spuckt euch die .sql direkt so aus
  • Zip/GZip/BZip komprimiert -> Ihr bekommt die .sql noch schön verpackt zum download

Nun habt ihr die .sql – aber, was jetzt? Wenn ihr mit Dreamweaver arbeitet, öffnet ihr die .sql (wenn ihr zum ersten mal eine .sql öffnet, fragt euch Windows normalerweise, womit es geöffnet werden soll). Nun habt ihr das exportierte aus der Datenbank vor euch -> samt Inhalt. Jetzt bekommen viele das grauen: Soll ich alles Manuell ersetzen? – Natürlich nicht! Drückt STRG+F Jetzt öffnet sich der „Suchen und ersetzen“ Dialog. Achtet darauf dass bei „Suchen in“ Aktuelles Dokument ausgewählt ist. Nach was soll er nun genau Suchen? Logisch ist natürlich: Der prefix! Den vergebt ihr normalerweise bei derInstalltion selbst, ansonsten bestimmt webSPELL selbst einen. In meinem Fall ist das

ws_demo_15

Diesen prefix will ich für die nächste Instanz aber in „test“ umbennen. Also geben wir in das „Ersetzen“ Feld

test

ein und drücken Alle ersetzen. Das kann einige Sekunden dauern. Zustäzlich empfiehlt es sich, nach dem Prefix ein _ einzusetzen. Im Text-Editor der bei Windows on-Board kommt und somit jedem zur Verfügung steht ist es fast genauso. Ihr öffnet die .sql (allerdings sieht das im Editor sehr chaotisch aus, ist aber egal). Anschliessend klickt ihr auf „Bearbeiten -> Ersetzen“ hier dann das gleiche Prozedere wie in Dreamweaver, lediglich der Punkt „Aktuelles Dokument“ fällt weg. Am Ende das speichern natürlich nicht vergessen.   Im Anschluss gehts zurück in’s Interface von phpMyAdmin. Direkt neben dem Reiter „Exportieren“ befindet sich der Reiter „Importieren“, wählt diesen aus und ladet die .sql Datei im Upload-Formular hoch. (sie kann auch komprimiert sein als GZip, BZip2 oder Zip). Jetzt nur noch unten rechts auf ok drücken. Das wars! Jetzt könnt ihr Stressfrei webSPELL hochladen. Allerdings löscht ihr direkt nach dem Upload den „install“ Ordner (oder lasst ihn direkt aus der Liste zum hochladen raus). Denkt aber bei allen Ordnern und Dateien (wo es notwendig ist) die CHmod Rechte einzustellen. Öffnet die _mysql.php hier stellt ihr nun alles ein.

<?php
$host = "";
$user = "";
$pwd = "";
$db = "";
define('PREFIX', '');
?>

So sieht die _mysql.php leer aus. Einfach alles eintragen, hochladen und es läuft. Der $host ist in diesem Fall localhost, $user der Datenbanknutzer, $pwd das Passwort, $db der Datenbankname. Bei dem zweiten tragt Ihr einfach euren neuen Prefix ein.

Teilen